URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur

Leichtathletik - mit vielen Urner Glanzpunkten

(Angaben folgen)

LEICHTATHLETIKANLÄSSE IM URIkon

Im URIkon befinden sich Angaben zu folgenden Leichtathletikanlässen:

UR, Crosslauf, Tell Trophy (-2011)
Marathon (-)
UR, Urner Abendläufe (-)
WM (-)
EM (-)
SM (-)
Olympische Spiele (1896-)
UR, Crosslauf, Erstfeld (-)

LEICHTATHLETIK-VEREINE

LA TV Erstfeld (1884-)
TV Erstfeld (-)

URNER LEICHTATHLETEN

Aschwanden Andreas (),
Briggs Ruth (), Schattdorf
Gisler Iwan (1977), Altdorf
Gisler Steve (),
Huber Philipp (1974), Altdorf / Teufenthal
Jauch Manfred (1975), Altdorf
Kunz Hansruedi (1945), Erstfeld / Zürich
Lemmel Christian (),
Rodrigues Edgar (), Schattdorf

URNER LEICHTATHLETINNEN

Auf der Maur Priska (1992),
Brägger Anita (1972), Bürglen
Püntener-Dittli Vreny (),
Von Planta Alma (),
Widmer Jasmin (1988), Erstfeld
Zgraggen Martina (),

LEICHTATHLETIKANLÄSSE 2018

22. August 2018 Urner Abendläufe Seedorf
29. August 2018 Urner Abendläufe Seedorf
5. September 218 Urner Abendläufe Seedorf

LEICHTATHLETIKANLAGEN IN URI



Sportplatz Feldli
 -
Altdorf  /



   

LEICHTATHLETIKEREIGNISSE IM DETAIL

1925  /
Fussball-Club organisiert "Athletik-Waldlauf"
Der FC Altdorf organisiert anlässlich des 1. Leichtathletik-Propagandatages einen innerschweizerischen Einzellauf "Rund um Altdorf".
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 9.

1929  /
2. Leichtathletik-Propagandatag in Altdorf
Im März findet der vom Turnverein und vom Fussballklub gemeinsam organisierte 2. Leichtathletik-Propagandatag mit Stafettenwettbewerben und Einzelkonkurrenzen über 100 m sowie einem zweiten "Rund um Altdorf" über 5,2 km statt.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 9.

1929  /
2. Leichtathletik-Propagandatag in Altdorf
Im März findet der vom Turnverein und vom Fussballklub gemeinsam organisierte 2. Leichtathletik-Propagandatag mit Stafettenwettbewerben und Einzelkonkurrenzen über 100 m sowie einem zweiten "Rund um Altdorf" über 5,2 km statt.
Kläger Ferdi, 50 Jahre FCA, S. 9.

1934  / Sonntag, 13. Mai 1934
2. Urner Kantonaler Spieltag in Flüelen
In Flüelen findet der 2. Urner Kantonale Spieltag statt.
UW 20, 19.5.1934

1968  / Freitag, 18. Oktober 1968
Hansruedi Kunz gibt den olympischen Wettkampf in Mexico-City auf
Der Ersfelder Hansruedi Kunz nimmt an den Olympischen Spielen in Mexico-City am Zehnkampf teil. Der zweitägige Wettkampf (18. und 19. Oktober) gewinnt der Amerikaner Bill Toomey vor zwei deutschen Zehnkämpfern. Mit 8193 Punkten stellt Toomey einen neuen olympischen Rekord auf. Hansruedi Kunz (1971: Bestleistung mit 7'667 Punkten) gibt den Wettkampf auf.
www.sports-reference.com

1995  /
Alma von Planta gewinnt Silbermedaille
In Zofingen werden Mitte Juni die Mehrkampf-Schweizermeisterschaften der Frauen ausgetragen. Alma von Planta vom LC Altdorf gewinnt im Siebenkampf die Silbermedaille mit einer neuen persönlichen Bestleistung.
UW 102, 30.12.1995

1996  / Donnerstag, 1. August 1996
Philipp Huber beim Olymischen Zehnkampf auf dem 28. Platz
Der 22-jährige Altdorfer Philipp Huber beendet seinen ersten Olympischen Zehnkampf in Atlanta mit 7‘743 Punkten auf dem 28. Rang. Olympiasieger wird der Amerikaner Dan O'Brien (8824 Punkte) und dem Deutschen Frank Busemann sowie dem Tschechen Tomáš Dvorák.
UW 102, 31.12.1996; www.sports-reference.com

1997  / Samstag, 7. Juni 1997
Hans-Peter Arnold erreicht beim 100-km-Lauf von Biel den 3. Platz
Der 38jährige Altdorfer Hans-Peter Arnold erreicht beim 100-km-Lauf von Biel im Feld von 2500 Sportlerinnen und Sportler den ausgezeichneten 3. Platz.
UW 102, 31.12.1997

1997  / Mittwoch, 6. August 1997
Leichtathletik-WM in Athen: Persönliche Bestleistung für Philipp Huber
Philipp Huber erreicht an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Athen mit 8107 Punkten den ausgezeichneten 12. Rang. Dieses Resultat bedeutet persönliche Bestleistung; er übertrifft sein bisher bestes Resultat um 90 Punkte. Den Wettkampf gewinnt der Tscheche Tomas Dvorak mit 8837 Punkte.


1997  / Sonntag, 24. August 1997
Philipp Huber Schweizermeister im Zehnkampf
Mit 7915 Punktenholt sich der für den LC Turicum startende Urner Philipp Huber den Schweizermeistertitel im olympischen Zehnkampf. Der Flüeler Michael Bissig erreicht in diesem Wettkampf mit 7037 Punkten den 7. Rang.
UW 67/27.8.1997

1997  / Mittwoch, 3. September 1997
Urner Abendläufe -- Gesamtsieg für Michael Flückiger
200 Läuferinnen und Läufer kommen nach Seedorf, um im Reussdelta den letzten von drei Urner Abendläufen auszutragen. Michael Flückiger aus Baar gelingt es, den nach den ersten zwei Läufen führenden Ruedi Walker aus Flüelen im letzten Rennen um 3 Sekunden zu distanzieren, was ihm den Gesamtsieg einbringt.
UW 70/6.9.1997

1998  / Sonntag, 29. März 1998
Demeke Bekele enteilt der Konkurrenz
Mit einem Vorsprung von beinahe 2 Minuten auf den neuen Urner Meister Ivan Gisler, Attinghausen, gewinnt der für den LC Luzern laufende Äthiopier Demeke Bekele zum zweiten Mal in Folge die Urner Crossmeisterschaften in Erstfeld. Bei den Damen setzt sich die für den LC Luzern laufende Urnerin Anita Brägger durch.
UW 24, 1.4.1998

1998  / Sonntag, 17. Mai 1998
Edgar Rodrigues gewinnt GP Wilhelm Tell
Der 8. GP Wilhelm Tell, welcher zwischen Seedorf und Attinghausen, ausgetragen wird, wird von den Urner Läufern dominiert. Auf der 16,09 km langen Strecke gewinnt der Schattdorf Edgar Rodrigues.
UW 38, 20.5.1998

1998  / Sonntag, 31. Mai 1998
Philipp Huber erfüllt EM-Limite auf Anhieb
Mit dem zweitbesten Zehnkampf (8'051) seiner Karriere erfüllt der Altdorfer Philipp Huber in Götzis (A) die Teilnahmelimite für die diesjährigen Europameisterschaften.
UW 42, 3.6.1998

1998  / Sonntag, 5. Juli 1998
Leichtathletik Schweizermeisterschaften: Gold für Anita Brägger - Silber für Christian Lemmel
An den Leichtathletik-Schweizermeisterschaften in Frauenfeld gibt es zweimal Edelmetall für den Kanton Uri. Die für den LC Luzern startenden Anita Brägger und Christian Lemmel holen sich über 800 Meter die Gold- beziehungsweise Silbermedaille.
UW 52, 8.7.1998

1998  / Sonntag, 5. Juli 1998
Leichtathletik Schweizermeisterschaften: Gold für Anita Brägger - Silber für Christian Lemmel
An den Leichtathletik-Schweizermeisterschaften in Frauenfeld gibt es zweimal Edelmetall für den Kanton Uri. Die für den LC Luzern startenden Anita Brägger und Christian Lemmel holen sich über 800 Meter die Gold- beziehungsweise Silbermedaille.
UW 52, 8.7.1998

1998  / Sonntag, 13. September 1998
Bronzemedaille für Erstfelder 4x400-m-Staffel der Juniorinnen
An den Schweizermeisterschaften der Leichtathleten in Bern erkämpen sich die Juniorinnen des TV Erstfeld die Bronzemedaille in der 4x400-m-Staffel.
UW 73, 19.9.1998

1998  / Sonntag, 8. November 1998
4. Platz für Edgar Rodrigues an den Marathon-Schweizermeisterschaften
An den Marathon-Schweizermeisterschaften in Tenero erreicht Edgar Rodrigues vom VMC Spiringen den 4. Rang und läuft mit 2.24.09 einen neuen Urner Rekord.
UW 89, 14.11.1998

1999  / Sonntag, 21. Februar 1999
Alma von Planta - Schweizermeisterin im Mehrkampf
An den Hallenleichtathletik-Schweizermeisterschaften in Magglingen holt sich Alma von Planta, LC Altdorf, mit einer persönlichen Bestleistung von 3918 Punkten überraschend die Goldmedaille.
UW 15/ 27.2.1999

1999  / Sonntag, 28. März 1999
Rodrigues gewinnt Jubiläumsauflage des Erstfelder Crosslaufs
Der 37jährige Schattdorfer Edgar Rodrigues entscheidet die 25. Jubiläumsauflage des Erstfelder Crosslaufs für sich.
UW 24, 31.3.1999

1999  / Sonntag, 30. Mai 1999
GP Wilhelm Tell: Rodrigues wiederholt Vorjahressieg
Der Schattdorfer Edgar Rodrigues wiederholt seinen Vorjahressieg am GP Wilhelm Tell in Attinghausen.
UW 42, 2.6.1999

1999  / Sonntag, 18. Juli 1999
Silbermedaille für Alma von Planta
An den Schweizer Mehrkampfmeisterschaften in Bern holt sich Alma von Planta bei der Elite die Silbermedaille.
UW 57, 24.7.1999

1999  / Sonntag, 8. August 1999
Anita Brägger - Schweizermeisterin über 800 Meter
An den Leichtathletik-Schweizermeisterschaften in Luzern gewinnt Anita Brägger den Titel über 800 Meter und wird damit ihrer Favoritinnenrolle gerecht.
UW 62, 11.8.1999

1999  / Samstag, 21. August 1999
Anita Brägger an der Leichtathletik-WM ausgeschieden
Anita Brägger scheidet an der Leichtathletik-WM in Sevilla im Kampf um einen 800-m-Halbfinalplatz aus.
UW 66, 25.8.1999

2000  / Mittwoch, 16. Februar 2000
Mehrkampftitel für Alma von Planta
An den Hallen-Schweizermeisterschaften in der Leichtathletik in Magglingen erringt die LCA-Athletin Alma von Planta im Mehrkampf der Frauen den Titel. Damit feiert die Ausnahme-Athletin nach dem Sieg im Vorjahr bereits zum zweiten Mal diesen prestigeträchtigen Wettkampf.
UW 14, 19.2.2000

2000  / Sonntag, 9. April 2000
Erstfelder Crosslauf - zwei Urner Siege
Manfred Jauch und Martina Zgraggen vom LC Altdorf heissen die Sieger des Erstfelder Crosslaufes.
UW 28, 12.4.2000

2000  / Sonntag, 9. April 2000
Erstfelder Crosslauf - zwei Urner Siege
Manfred Jauch und Martina Zgraggen vom LC Altdorf heissen die Sieger des Erstfelder Crosslaufes.
UW 28, 12.4.2000

2000  / Sonntag, 28. Mai 2000
Ivan Gisler gewinnt GP Wilhelm Tell
Ivan Gisler gewinnt den zwischen Attinghausen und Seedorf ausgetragenen GP Wilhelm Tell.
UW 42, 31.5.2000

2000  / Sonntag, 4. Juni 2000
Philipp Huber sichert sich die Olympia-Teilnahme
Am Mehrkampfmeeting im österreichischen Götzis stellt Philipp Huber eine neue persönliche Bestleistung auf und erfüllt mit 8'153 Zählern die Limite für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sydney.
UW 44, 7.6.2000

2000  / Sonntag, 30. Juli 2000
Anita Brägger - Schweizermeisterin über 400 Meter
Die Urnerin Anita Brägger, Mitglied des LC Luzern, gewinnt an den Leichtathletikmeisterschaften den 400-m-Lauf.
UW 60, 2.8.2000

2000  / Mittwoch, 27. September 2000
Kein Glück für Zehnkämpfer Philipp Huber bei seiner zweiten olympischen Teilnahme
Kein Glück ist dem Zehnkämpfer Philipp Huber bei seiner zweiten olympischen Teilnahme beschieden. Nach dem 100-m-Lauf muss er verletzungsbedingt aufgeben. Die Medaillen gewinnen der Este Erki Nool (Gold), der Tscheche Roman Šebrle und der Amerikaner Chris Huffins (Bronze).


2001  / Sonntag, 1. April 2001
Erstfelder Crosslauf - Demeke Bekele zum dritten
Bei der 27. Auflage des Erstfelder Crosslaufs geben auswärtige Athletinnen und Athleten den Schritt an. Demeke Bekele vom LC Luzern, bereits dreifacher Gewinner, läuft der Konkurrenz auf und davon. Als bester Urner klassiert sich der Schattdorfer Edgar Rodrigues im 2. Rang. Bei den Damen belegt Vreny Püntener hinter zwei Luzernerinnen den 3. Platz.
UW 25, 4.4.2001

2001  / Sonntag, 1. Juli 2001
Anita Brägger - Schweizermeisterin
An den Schweizermeisterschaften in Genf erkämpft sich Anita Brägger den Meistertitel über 400 Meter.
UW 51, 4.7.2001

2001  / Mittwoch, 15. August 2001
Anita Brägger im Halbfinal ausgeschieden
Anita Brägger scheidet an den Weltmeisterschaften in Edmonton im Halbfinal über 800 Meter aus. Eine gute Leistung - doch die 28-jährige Urnerin hat mehr erwartet, sie wollte in den Final, es bleibt der 11. Platz.
UW 63, 15.8.2001

2002  / Sonntag, 26. Mai 2002
Tell-Trophy: Sieg für Ivan Gisler
Mit grosser Überlegenheit gewinnt Topfavorit Ivan Gisler, LC Altdorf, in Attinghausen die über 10 Meilen (16,1 Kilometer) führende Tell-Trophy. In der Gesamtwertung der Damen belegt die Silenerin Triathletin Trix Zgraggen hinter der Zugerin Rachel Venzin den guten 2. Platz.
UW 41, 29.5.2002

2002  / Sonntag, 26. Mai 2002
Tell-Trophy: Sieg für Ivan Gisler
Mit grosser Überlegenheit gewinnt Topfavorit Ivan Gisler, LC Altdorf, in Attinghausen die über 10 Meilen (16,1 Kilometer) führende Tell-Trophy. In der Gesamtwertung der Damen belegt die Silenerin Triathletin Trix Zgraggen hinter der Zugerin Rachel Venzin den guten 2. Platz.
UW 41, 29.5.2002

2003  / Sonntag, 6. April 2003
Crosslauf in Erstfeld
Beim Crosslauf in Erstfeld gibt es Urner Siege nur beim Nachwuchs.
UW 27, 9.4.2003

2003  / Sonntag, 24. August 2003
Anita Brägger in den Halbfinals ausgeschieden
Eigentlich hat es gut angefangen. Die Qualifikation für den Halbfinal über 800 Meter liess berechtigte Hoffnungen aufkommen. Doch Anita Bräggers Traum an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Paris erfüllt sich nicht. Mit spürbarer Enttäuschung muss sie als Siebte im dritten Halbfinal ausscheiden.
UW 67, 27. August 2003

2004  / Sonntag, 2. Mai 2004
Tell-Trophy in Attinghausen
Der im Rahmen der Tell-Trophy in Attinghausen ausgetragene 10-Meilen-Lauf ist fest in Schwyzer Hand. Markus Zurfluh, ein Goldauer mit Urner Wurzeln gewinnt bei den Männern. Bei den Damen wird Titelverteidigerin Doris Trachsel, KTV Altdorf, von der starken Obwaldnerin Regula Reinhard entthront.
UW 34, 5.5.2004

2004  / Samstag, 7. August 2004
Urner Spitzenzehnkämpfer Philipp Huber tritt zurück
Er hatte an den Olympischen Spielen in Athen die 8`000-Punkte-Marke im Visier, die dritten nach Atlanta und Sydney. Daraus wird nun leider nichts. Nach mehreren gesundheitlichen Rückschlägen zog sich Philipp Huber anfangs Juli im Europacup im holländischen Hengelo einen Bandscheibenvorfall zu. Nach einem Training vor wenigen Tagen nahmen die Beschwerden wieder zu. Philipp Huber entschied sich deshalb, auf die Olympia-Teilnahme in Athen zu verzichten und per sofort vom Leistungssport zurückzutreten. Philipp Huber liegt mit 8`153 Punkten an 3. Stelle der «ewigen» Schweizer Zehnkampf-Bestenliste.
UW 61, 7.8.2004

2004  / Montag, 23. August 2004
Anita Brägger verpasst an den Olympischen Spielen im 800-m-Lauf die Teilnahme des Halbfinals
An den Olympischen Spielen in Athen verpasst Anita Brägger (Bestzeit 1:59.66) im Vorlauf des 800-m-Laufs um 1 Hundertstelsekunde den 3. Rang und damit die Qualifikation für den Halbfinal (2:04.00). Olympiasiegerin wird die Britin Kelly Holmes mit einer Zeit von 1:56.38
www.sports-reference.com / www.wikipedia.de

2004  / Dienstag, 24. August 2004
Philipp Huber an seiner dritten Olympia-Teilnahme
Philipp Huber hat sich bereits zum dritten Mal in Folge für die Olympischen Sommerspiele qualifiziert. Sein erklärtes Ziel ist ein Resultat jenseits der 8'000-Punkte-Marke. Bestleistung von Götzis 2000 persönliche Bestmarke von 8 153 Zählern.
UW 57, 24.7.2004

2006  / Sonntag, 9. April 2006
Erstfelder Crosslauf - Siege für Manfed Jauch und Jasmin Widmer
Routinier Manfred Jauch vermag beim Erstfelder Crosslauf seinen Vorjahressieg auf eindrückliche Art zu bestätigen. Gegen den unwiderstehelichen Endspurt des 31-jährigen LCA-Akteurs ist einmal mehr kein Kraut gewachsen. Ausgezeichnet in Form zeigt sich bei ihrem Heimrennen auch Jasmin Widmer, die ihre Gegnerinnen förmlich in Grund und Boden läuft.
UW 27, 12.4.2006

2006  / Sonntag, 7. Mai 2006
Tell Trophy in Attinghausen - Sieg für Steve Gisler und Doris Trachsel
Der Erstfelder Gigathlet Steve Gisler landet bei der Tell-Trophy in Attinghausen einen Coup der besonderen Art. Bei den Damen setzt sich die Altdorferin Doris Trachsel in souveräner Manier durch.
UW 35, 10.5.2006

2006  / Sonntag, 3. September 2006
Marathon-Sieg für Stefanie Schillig-Planzer
Die Altdorferin Stefanie Schillig-Planzer gewinnt den Basler City-Marathon in der Zeit von 3.13 Stunden.
UW 69, 6.9.2006

2007  / Sonntag, 6. Mai 2007
Tell-Trophy in Attinghausen: Favoriten pokerten erfolgreich
An der Tell-Trophy in Attinghausen halten sich die Topfavoriten lange zurück, bis sie endlich den Turbo zünden. Letztlich triumphiert wie schon im Vorjahr der unverwüstliche Erstfelder Steve Gisler. Punkto Beteiligung leidet der bereits zum 35. Mal vom KTV Altdorf organisierte Laufsportanlass ein wenig unter den misslichen, nasskalten Bedingungen.
UW 35, 9.5.2007

2008  / Sonntag, 26. Oktober 2008
Altdorferin siegt beim Marathon in Luzern
Nach 3.00.10 Stunden steht die Sensation fest. Stefanie Schillig-Planzer aus Altdorf ist die Siegerin des 2. Lucerne Marathon. In einer Zeit von knapp über 3 Stunden erreicht die 41-jährige Altdorferin das Ziel nur 8 Sekunden vor der zweitplatzierten Läuferin. «Es ist unglaublich», strahlt sie im Ziel. Die letzten beiden Kilometer waren dabei wohl die härtesten ihres Lebens. «Ich konnte einfach nicht mehr zulegen.» Der Sieg am Lucerne Marathon ist bereits ihr dritter Marathon-Sieg, obwohl sie erst seit acht Jahren regelmässig läuft. Bereits 2006 gewann sie den City-Marathon in Basel und 2007 den Marathon von Winterthur.
UW 85, 29.10.2008

2009  / Sonntag, 5. April 2009
Erstfelder Crosslauf - Manfred Jauchs fünfter Sieg in Folge
420 Laufbegeisterte nehmen bei tollem Frühlingswetter am Crosslauf in Erstfeld teil. Bei den Damen beweist die Marathonläuferin Ruth Briggs in eindrücklicher Manier ihre Schnelligkeit für einmal auch auf der kurzen Distanz. Bei den Herren gewinnt Manfred Jauchs zum fünften Mal in Folge Bei den Pfüderiläufen rennen die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Erstfelder Crosslaufs dem Osterhasen hinterher. Dieser muss dabei kräftig Gas geben. Bei idealen Laufbedingungen wird die 35. Auflage des Erstfelder Crosslaufes zu einem Magnet für viele Laufbegeisterte sowie Zuschauerinnen und Zuschauer.
UW 26, 8.4.2009

2009  / Sonntag, 5. April 2009
Erstfelder Crosslauf - Manfred Jauchs fünfter Sieg in Folge
420 Laufbegeisterte nehmen bei tollem Frühlingswetter am Crosslauf in Erstfeld teil. Bei den Damen beweist die Marathonläuferin Ruth Briggs in eindrücklicher Manier ihre Schnelligkeit für einmal auch auf der kurzen Distanz. Bei den Herren gewinnt Manfred Jauchs zum fünften Mal in Folge Bei den Pfüderiläufen rennen die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Erstfelder Crosslaufs dem Osterhasen hinterher. Dieser muss dabei kräftig Gas geben. Bei idealen Laufbedingungen wird die 35. Auflage des Erstfelder Crosslaufes zu einem Magnet für viele Laufbegeisterte sowie Zuschauerinnen und Zuschauer.
UW 26, 8.4.2009

2009  / Mittwoch, 27. Mai 2009
Leichtathletik - «Feldli» erlebte regelrechten Rekordansturm
Wie bereits im letzten Jahr werden die Organisatoren des Kantonalfinals Migros Sprint von Teilnehmenden regelrecht überrumpelt. Sind es im 2008 beachtliche 240, so wird diese Anzahl um fast 100 überboten. In 85 Vor- und Finalläufen wird begeistert gespurtet.
UW 41, 30.5.2009

2009  / Freitag, 26. Juni 2009
25. Dorflauf in Amsteg
In Amsteg wird zum 25. Male der "Stäger Dorflauf" durchgeführt. Nicht so sehr der verbissene Wettkampf, als vielmehr das gemütliche Miteinander steht dabei im Vordergrund.
UW 50, 1.7.2009

2009  / Sonntag, 6. September 2009
Leichtathletik-SM - Urnerin wird Doppelschweizermeisterin
Die 17-jährige Altdorferin Priska Auf der Maur vom LA TV Erstfeld ist an den Schweizermeisterschaften U16/U18 in Riehen die klare Dominatorin auf der 3000-m- und 1500-m-Distanz auftrumpfte. Über 3000 Meter lässt sie von Anfang an ihre Gegnerinnen hinter sich und vermag regelmässige 80-Sekunden-Rundenzeiten zu laufen. Auf den letzten 400 Metern kann sie sogar noch aufdrehen und unterbietet ihre bisherige Urner Rekordmarke unter die magische 10-Minuten-Grenze auf 9.56.61. Am Sonntag läuft sie einen Start-Ziel-Sieg in der sehr guten Zeit von 4.38.20. Für Priska Auf der Maur ist es über 3000 Meter bereits der dritte SM-Titel in Folge und über 1500 Meter der zweite.
UW 70, 9.9.2009

2010  / Sonntag, 21. Februar 2010
Andreas Aschwanden Vize-Schweizermeister
Als einziger Urner Wettkämpfer fährt Andreas Aschwanden an die Hallen-Schweizermeisterschaften nach Magglingen. Mit der Silbermedaille über 400 Meter fährt der LCA-Athlet wieder nach Hause.
UW 15, 27.2.2010

2010  / Sonntag, 7. März 2010
Crossmeisterschaften - Priska Auf der Maur und Jasmin Widmer in Topform
An den diesjährigen Schweizer Crossmeisterschaften in St. Maurice holen Priska Auf der Maur Gold in der U20-Kategorie und Jasmin Widmer Silber bei den U23-Läuferinnen. Eisige Temperaturen und Schneegestöber halten die über 750 Läufer und Läuferinnen nicht auf, spannende Wettkämpfe um den Titel des Schweizer Crossmeisters auszutragen. Priska Auf der Maur dominiert in der U20-Kategorie in überzeugender Manier. Als jahrgangsjüngere Läuferin läuft sie von Beginn an auf Tempo und setzte sich in einer Dreiergruppe an die Spitze. Mit 11 Sekunden Vorsprung läuft sie als Siegerin ins Ziel.
UW 19, 13.3.2010

2010  / Sonntag, 7. März 2010
Crossmeisterschaften - Priska Auf der Maur und Jasmin Widmer in Topform
An den diesjährigen Schweizer Crossmeisterschaften in St. Maurice holen Priska Auf der Maur Gold in der U20-Kategorie und Jasmin Widmer Silber bei den U23-Läuferinnen. Eisige Temperaturen und Schneegestöber halten die über 750 Läufer und Läuferinnen nicht auf, spannende Wettkämpfe um den Titel des Schweizer Crossmeisters auszutragen. Priska Auf der Maur dominiert in der U20-Kategorie in überzeugender Manier. Als jahrgangsjüngere Läuferin läuft sie von Beginn an auf Tempo und setzte sich in einer Dreiergruppe an die Spitze. Mit 11 Sekunden Vorsprung läuft sie als Siegerin ins Ziel.
UW 19, 13.3.2010

2010  / Samstag, 27. März 2010
Erneut SM-Gold für Priska Auf der Maur
Nur drei Wochen nach ihrem SM-Titel im Crosslauf ist die LATV-Erstfeld-Läuferin Priska Auf der Maur auf der Strasse nicht zu schlagen. In Payerne gewinnt sie in der U20-Kategorie die Schweizermeisterschaften im 10-km-Strassenlauf.
UW 24, 31.3.2010

2010  / Sonntag, 28. März 2010
36. Crosslauf - Ivan Gisler vor Seriensieger Manfred Jauch
Der wiedergenesene Ivan Gisler setzt auf der 10-km- Strecke am 36. Crosslauf die Akzente. Seriensieger Manfred Jauch blieb "nur" der Ehrenplatz.
UW 24, 31.3.2010

2010  / Sonntag, 28. März 2010
36. Crosslauf - Ivan Gisler vor Seriensieger Manfred Jauch
Der wiedergenesene Ivan Gisler setzt auf der 10-km- Strecke am 36. Crosslauf die Akzente. Seriensieger Manfred Jauch blieb "nur" der Ehrenplatz.
UW 24, 31.3.2010

2010  / Mittwoch, 1. September 2010
Urner Abendläufe - neuer Teilnehmerrekord
Die drei Urner Abbendläufe dürfen mit 971 Laufbegeisterten einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Sarah Kempf und Manfred Jauch gewinnen die Gesamtwertung der Aktiven.
UW 69, 4.9.2010

2010  / Mittwoch, 1. September 2010
Urner Abendläufe - neuer Teilnehmerrekord
Die drei Urner Abbendläufe dürfen mit 971 Laufbegeisterten einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Sarah Kempf und Manfred Jauch gewinnen die Gesamtwertung der Aktiven.
UW 69, 4.9.2010

2010  / Sonntag, 31. Oktober 2010
Urner brillieren am Lucerne Marathon
Bei idealen äusseren Bedingungen wird der 4. Lucerne Marathon ausgetragen. 8000 Läuferinnen und Läufer (davon 132 aus dem Kanton Uri) werden klassiert. Für das Highlight aus Urner Sicht sorgt Steve Gisler, Erstfeld. Der Routinier muss sich nur dem Luzerner Stefan Müller geschlagen geben und erreicht das Ziel in 2.36.59 Stunden als Zweiter. Ivan Gisler, Attinghausen, wird Zeiter im Halbmarathon. Stefanie Schillig erreicht in der Kategorie F40 den 4. Rang.
UW 86, 3.11.2010

2010  / Sonntag, 31. Oktober 2010
Urner brillieren am Lucerne Marathon
Bei idealen äusseren Bedingungen wird der 4. Lucerne Marathon ausgetragen. 8000 Läuferinnen und Läufer (davon 132 aus dem Kanton Uri) werden klassiert. Für das Highlight aus Urner Sicht sorgt Steve Gisler, Erstfeld. Der Routinier muss sich nur dem Luzerner Stefan Müller geschlagen geben und erreicht das Ziel in 2.36.59 Stunden als Zweiter. Ivan Gisler, Attinghausen, wird Zeiter im Halbmarathon. Stefanie Schillig erreicht in der Kategorie F40 den 4. Rang.
UW 86, 3.11.2010

2010  / Sonntag, 31. Oktober 2010
Urner brillieren am Lucerne Marathon
Bei idealen äusseren Bedingungen wird der 4. Lucerne Marathon ausgetragen. 8000 Läuferinnen und Läufer (davon 132 aus dem Kanton Uri) werden klassiert. Für das Highlight aus Urner Sicht sorgt Steve Gisler, Erstfeld. Der Routinier muss sich nur dem Luzerner Stefan Müller geschlagen geben und erreicht das Ziel in 2.36.59 Stunden als Zweiter. Ivan Gisler, Attinghausen, wird Zeiter im Halbmarathon. Stefanie Schillig erreicht in der Kategorie F40 den 4. Rang.
UW 86, 3.11.2010

2011  / Sonntag, 3. April 2011
Favoriten setzen sich am Crosslauf in Erstfeld durch
399 Läuferinnen und Läufer sind bei der 37. Austragung des Erstfelder Crosslaufs am Start. Eine Klasse für sich sind einmal mehr Manfred Jauch bei seinem sechsten Sieg sowie bei den Damen Jasmin Widmer und Priska Auf der Maur.
UW 26, 6.4.2011

2011  / Sonntag, 3. April 2011
Favoriten setzen sich am Crosslauf in Erstfeld durch
399 Läuferinnen und Läufer sind bei der 37. Austragung des Erstfelder Crosslaufs am Start. Eine Klasse für sich sind einmal mehr Manfred Jauch bei seinem sechsten Sieg sowie bei den Damen Jasmin Widmer und Priska Auf der Maur.
UW 26, 6.4.2011

2011  / Sonntag, 3. April 2011
Favoriten setzen sich am Crosslauf in Erstfeld durch
399 Läuferinnen und Läufer sind bei der 37. Austragung des Erstfelder Crosslaufs am Start. Eine Klasse für sich sind einmal mehr Manfred Jauch bei seinem sechsten Sieg sowie bei den Damen Jasmin Widmer und Priska Auf der Maur.
UW 26, 6.4.2011

2011  / Sonntag, 15. Mai 2011
Tell-Trophy: Die letzte Ausgabe ist fast ein Debakel
Vierzig Jahre lang war der Crosslauf in Attinghausen (bis zirka 1990 in Seedorf) eine feste Grösse in der Urner Sportszene. In den letzten Jahren nehmen immer weniger Läufer teil. Durchschnittlich 14 Schüler sind pro Kategorie noch am Sport. In den vier Jugendkategorien nehmen gerade noch elf Läufer teil. Beim Hauptwettkampf, dem 10-Meilen-Lauf, verteilen sich die 51 gestarteten Sportler auf 12 Kategorien. Die Organisatoren des KTV Altdorf beschliessen, die Veranstaltung nicht mehr durchzuführen. 2011 ist also die Letzte.
NUZ 5, 7.1.2012

2011  / Sonntag, 7. August 2011
Priska Auf der Maur - Erste Medaille bei den Aktiven
Priska Auf der Maur vom LA TV Erstfeld erkämpfte sich souverän die Bronzemedaille beim 5000-m-Lauf. Als Jüngste im Feld gewinnt sie damit ihre erste Medaille bei den Aktiven. Sie läuft den letzten Kilometer in 3.10 Minuten und erkämpft sich somit die bronzene Auszeichnung. Die Zeit von 17.00.45 bedeutete zwar nicht persönliche Bestzeit, ist aber immerhin 15 Sekunden schneller als an den U20-Europameisterschaften und nur 5 Sekunden hinter SM-Silber.
UW 63, 13.8.2011

2011  / Mittwoch, 17. August 2011
Auftakt der Urner Abendläufe -1000er-Marke wird geknackt
Mit 326 Läuferinnen und Läufern kann bei den urner Abendläufen ein Rekordaufmarsch verbucht werden. Manfred Jauch und Ruth Briggs landen Siege in den Hauptklassen. An den drei Abenden beteiligen sich insgesamt 1061 Personen. Damit wird die Tausendermarke geknackt.
UW 65, 20.8.2011 / 69, 3.9.2011

2011  / Mittwoch, 17. August 2011
Auftakt der Urner Abendläufe -1000er-Marke wird geknackt
Mit 326 Läuferinnen und Läufern kann bei den urner Abendläufen ein Rekordaufmarsch verbucht werden. Manfred Jauch und Ruth Briggs landen Siege in den Hauptklassen. An den drei Abenden beteiligen sich insgesamt 1061 Personen. Damit wird die Tausendermarke geknackt.
UW 65, 20.8.2011 / 69, 3.9.2011

2011  / Montag, 12. Dezember 2011
Priska Auf der Maur an der Cross-EM
Die Altdorferin Priska Auf der Maur läuft an der Cross-Europameisterschaft in Velenje (Slowenien) bei den U 20 auf den starken 18. Platz und gehört damit zu den Schweizer Lichtblicken.
NUZ Nr. 287, 13.12.2011, S. 37

2012  / Sonntag, 19. Februar 2012
Andreas Aschwanden gewinnt SM-Goldmedaille
Der 28-jährige Altorfer Andreas Aschwanden gewinnt an den 400-m-Hallenmeisterschaften in St. Galllen die Goldmedaille.
UW 14, 25.2.2012

2012  / Sonntag, 25. März 2012
Crosslauf Erstfeld - Ruth Briggs und Manfred Jauch holen den Tagessieg
Mit seinem unwiderstehlichen Endspurt entscheidet Routinier Manfred Jauch zum achten Mal den Tagessieg für sich. Bei den Damen bewieist Ruth Briggs ihre Schnelligkeit.
UW 23, 28.3.2012

2012  / Mittwoch, 5. September 2012
Jasmin Widmer und Manfred Jauch holen Gesamtsieg
In Seedorf wird die 19. Auflage der Abenddläufe abgeschlossen. Der letztjährige Beteiligungsrekord wird von 1051 auf 1069 gesteigert. Jasmin Widmer und Manfred Jauch holen sich den Gesamtsieg.
UW 70, 8.9.2012

2012  / Mittwoch, 5. September 2012
Jasmin Widmer und Manfred Jauch holen Gesamtsieg
In Seedorf wird die 19. Auflage der Abenddläufe abgeschlossen. Der letztjährige Beteiligungsrekord wird von 1051 auf 1069 gesteigert. Jasmin Widmer und Manfred Jauch holen sich den Gesamtsieg.
UW 70, 8.9.2012

2012  / Sonntag, 9. September 2012
100 Meter Hürden - Jan Brand wird U16-Schweizermeister
Der Urner zeigte seine Klasse in allen drei Läufen und steigert seine persönliche Bestzeit mit jedem Start. Mit seiner Siegerzeit stellt Jan Brand auch einen neuen Urner Rekord auf und gewinnt die Goldmedaille.
UW 72, 15.9.2012

2013  / Mittwoch, 4. September 2013
Rekordbeteiligung bei den Urner Abendläufen
Beim Abschlussrennen der Urner Abendläufe kann eine Rekordbeteiligung von 394 Startenden verzeichnet werden. Steve Gisler gewinnt das letzte Rennen sowie Gesamtwertung. Die Siegerin bei den Damen heisst Ruth Briggs. Den Gesamtsieg holt sich Jasmin Widmer.
UW 70, 7.9.2013, S. 17.

2014  / Sonntag, 27. April 2014
Schweizerrekord am Tell-Meeting
Zum 28. Mal findet auf dem Altdorfer Feldli das Tell-Meeting statt. Das Highlight ist der Speer-Rekordwurf von Géraldine Ruckstuhl vom STV Altbüron in der Kategorie Damen U18. Sie wirft das 500-g-Gerät auf 54,52 Meter.
UW 33, 30.4.2014, S. 4.

2015  / Sonntag, 29. März 2015
Crosslauf in Erstfeld mit bekannten Siegern
Typisches Aprilwetter prägt den Crosslauf von Erstfeld. 313 Läuferinnen und Läufer sind am Start. Das Rennen über die 10'000-m-Disatnz wird vom 40jährigen Manfred Jauch dominiert. Er feiert seinen insgesamt neuten Sieg. Seine Ziet von 33.27.48 Minuten ist hervorragend, ist er doch 10 Sekunden schneller als bei seinem letzten Sieg. Das Rennen bei den Damen gewinnt hoch überlegen Jasmin Widmer mit einer Zeit von 35.38.99 und läuft damit bereits nach den vier schnellsten Männern ins Ziel.
UW 24, 1.4.2015, S. 19.

2016  / Sonntag, 20. März 2016
Manfred Jauch feiert überlegenen Start-Ziel-Sieg am Erstfelder Crosslauf
Wunderschönes frühlingshaftes Wetter prägt den 42. Crosslauf des LA TV Erstfeld. Für die Läuferinnen und Läufer bietet die abwechslungsreiche Rundstrecke im Krump alles: Natur- und Asphaltstrassen sowie Wanderwege auf der rund 1430 Meter langen grossen Runde. Die kleine Schlaufe hat eine Distanz von 850 Metern. Die zahlreichen Zuschauenden feuern die einzelnen Läuferinnen und Läufer lautstark an und erfreuten sich an den tollen Ergebnissen. Das Hauptrennen über die klassische 10000-m-Distanz wird vom ersten Meter an von Manfred Jauch dominiert. Im Ziel hat er einen Vorsprung von über 2 Minuten auf den zweitplatzierten Remo Betschart aus Illgau. Manfred Jauch gewinnt somit seinen zehnten Crosslauf, und zwar in der schnellen Zeit von 32.13.70 Minuten.Nur 13 Sekunden hinter dem zweitplatzierten Remo Betschart läuft der Erstfelder Janick Gisler mit Jahrgang 1994 ins Ziel. Bei den Damen läuft Ruth Briggs (Tri Uri) ein einsames Rennen, denn Lokalmatadorin und Seriensiegerin Jasmin Widmer kann nur als Zuschauerin dabei sein. Die zweitbeste Frau im Feld ist Sarah Kempf (LA TV Erstfeld).
UW 23, 23.3.2016, S. 20.

2016  / Sonntag, 20. März 2016
Manfred Jauch feiert überlegenen Start-Ziel-Sieg am Erstfelder Crosslauf
Wunderschönes frühlingshaftes Wetter prägt den 42. Crosslauf des LA TV Erstfeld. Für die Läuferinnen und Läufer bietet die abwechslungsreiche Rundstrecke im Krump alles: Natur- und Asphaltstrassen sowie Wanderwege auf der rund 1430 Meter langen grossen Runde. Die kleine Schlaufe hat eine Distanz von 850 Metern. Die zahlreichen Zuschauenden feuern die einzelnen Läuferinnen und Läufer lautstark an und erfreuten sich an den tollen Ergebnissen. Das Hauptrennen über die klassische 10000-m-Distanz wird vom ersten Meter an von Manfred Jauch dominiert. Im Ziel hat er einen Vorsprung von über 2 Minuten auf den zweitplatzierten Remo Betschart aus Illgau. Manfred Jauch gewinnt somit seinen zehnten Crosslauf, und zwar in der schnellen Zeit von 32.13.70 Minuten.Nur 13 Sekunden hinter dem zweitplatzierten Remo Betschart läuft der Erstfelder Janick Gisler mit Jahrgang 1994 ins Ziel. Bei den Damen läuft Ruth Briggs (Tri Uri) ein einsames Rennen, denn Lokalmatadorin und Seriensiegerin Jasmin Widmer kann nur als Zuschauerin dabei sein. Die zweitbeste Frau im Feld ist Sarah Kempf (LA TV Erstfeld).
UW 23, 23.3.2016, S. 20.

2017  / Sonntag, 2. April 2017
Sieg für Manfred Jauch am Crosslauf Erstfeld
Wunderschönes frühlingshaftes Wetter prägt den 43. Crosslauf der LA TV Erstfeld. 205 Läuferinnen und Läufer und weit über 100 Pfüderis und Pläuschler sind am Start. Der Altdorfer Manfred Jauch feiert dabei seinen elften Sieg über die klassische 10'000-m-Distanz mit über 1 Minute Vorsprung. Bei den Damen läuft Ruth Briggs (Tri.Uri) ebenfalls ein einsames Rennen, denn Lokalmatadorin Jasmin Widmer kann nur als Zuschauerin dabei sein.
UW 27, 5.4.2017, S. 1.

2017  / Donnerstag, 8. Juni 2017
Schweizermeisterschaft 100 Kilometer
Während drei Tagen werden die Bieler Lauftage ausgetragen. Das legendäre 100-km-Rennen, auch «Nacht der Nächte» genannt, wird gleichzeitig als Schweizermeisterschaft gewertet. Rund 1000 Läuferinnen und Läufer stellten sich der Herausforderung. Ursula Herger beendet das Rennen auf dem 8. Platz und sichert sich den Sieg in der Kategorie W60. Markus Camenzind wurde Gesamtfünfter und durfte sich über die Silbermedaille in der Kategorie M35 freuen.
UW Nr. 48, 17.6.2017, S. 29.

2017  / Mittwoch, 6. September 2017
Bernadette Betschart und Manfred Jauch Gesamtsieger der Abendläufe
498 Läuferinnen und Läufer starten in Seedorf am Schlussabend der diesjährigen Urner Abendläufe. So viele Teilnehmende sind noch nie an einem Schlussabend am Start. Mit insgesamt 1401 Teilnehmenden an den drei Abenden verpassten die Organisatoren den absoluten Teilnehmerrekord nur gerade um 25 Personen. Gesamtsieger der Abendläufe werden Bernadette Betschart und Manfred Jauch.
UW 72, 9.9.2017, S. 26.

LEICHTATHLTEISCHE LINKS

Webseite des Erstfelder Crosslaufs  > Externer Link  
Webseite des Crosslaufs Erstfeld (LA TV Erstfeld) mit Bericht, Ranglisten und Fotos.
      
Webseite der Urner Abendläufe  > Externer Link  
Webseite der Urner Abendläufe in Seedorf (STV Altdorf) mit Streckenplan, Anmeldeformular, Ranglisten, Fotos usw.
      
Webseite des Haldi-Berglaufs  > Externer Link  
Webseite des Haldi-Berglaufs mit Bericht, Ranglisten und Fotos.
      
Webseite des Rütlischwur-Gedenklaufs  > Externer Link  
Webseite des Rütlischwur-Gedenklaufs (Ski-Club Seelisberg) mit Ranglsiten und Impressionen.
      

KRITERIEN FÜR DIE AUFNAHME IM URIkon

 (-)

 
LEICHTATHLETIK IM DETAIL
Allgemeines
Olympische Spiele
Meisterschaften
Urner Leichtathletikrekorde
Urner Laufveranstaltungen
Urner Bergläufe
Urner Athletinnen und -athleten
Urner Leichtathletik-Clubs
Urner Leichtathletikanlagen


Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / letzte Aktualisierung: 23.09.2017